Gerücht aus den Niederlanden
Interesse an Perr Schuurs?
Stets auf der Suche nach vielversprechenden Talenten - Max Eberl. Foto: Dirk Päffgen.
  Gerücht
14.08.2017 16:12 Uhr
 | 
Verfasst von Andreas Plum

Wie das niederländische Fußball-Magazin ‚Voetbal International’ berichtet, soll Borussia Mönchengladbach Interesse an einer Verpflichtung von Perr Schuurs haben. Der Youngster steht aktuell in Diensten von Fortuna Sittard.

Dass Borussia Mönchengladbach und allen voran Max Eberl ein Faible für ungeschliffene Rohdiamanten hat, ist hinreichend bekannt und hat auch die jüngste Vergangenheit gezeigt. Junge, vielversprechende Talente zu finden und sie zeichnet den Weg des Klubs.

Einer dieser jungen Talente, die sich beim VfL weiterentwickeln sollen, könnte Perr Schuurs sein. Wie das für gewöhnlich gut informierte niederländische Fußball-Magazin ‚Voetbal International’ berichtet, sollen die Borussen den 17-Jährigen auf dem Zettel haben. Der Niederländer steht aktuell in Diensten von Fortuna Sittard und besitzt beim Zweitligisten noch einen Vertrag bis Sommer 2019.

Schuurs gab im vergangenen Oktober im Alter von erst 16 Jahren sein Debüt im Profi-Fußball. Beim 2:0 von Sittard gegen Venlo wurde der Youngster eingewechselt. Ab dem 18. Spieltag stand der auch im defensiven Mittelfeld einsetzbare kontinuierlich in der Startelf und spielte dabei über die volle Distanz. Dabei gelangen ihm zwei Tore und zwei Vorlagen.

Neben den Borussen sollen auch der FC Bayern München, Borussia Dortmund, der FC Schalke 04, RB Leipzig und die PSV Eindhoven ihre Fühler zum Abwehrmann mit Gardemnaß ausgestreckt haben. Auch der FC Augsburg soll dem Youngster einen Vertrag angeboten haben und war laut Berichten bereit, 400.000 Euro an Sittard zu entrichten. Ein Transfer ist bis dato jedoch nicht zustande gekommen.

Bei den Borussen dürfte Schuurs, sollte das Gerücht weiteren Nährboden bekommen, wohl zunächst für die U19 bzw. U23 eingeplant sein, um sich dann für den Profikader zu empfehlen.

Sven Breuer Geschäftsstelle - Petersstr. 23 - 41747 Viersen
Mit FohlenHautnah und Sven Breuer perfekt abgesichert zum Top Tarif
Es ist jedem schon passiert: im Straßenverkehr, beim Sport, beim Einkaufen oder bei einer Gefälligkeit. Fast überall kann Ihnen ein Missgeschick unterlaufen, das anderen einen Schaden zufügt. Das ist vollkommen normal und gehört zum Leben wie die Luft zum Atmen.

Bereits ab 4,05 € monatlich

Die neue Frühjahr-Sommer-Kollektion ist da! Mit einigen Überraschungen für coole Tage und etlichen Klassikern in neuen Farben. Kommen Sie einfach vorbei und lassen Sie sich inspirieren

Veröffentlicht:  19.04.2018 14:20 Uhr

Auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen den VfL Wolfsburg schilderte Sportdirektor Max Eberl am Donnerstagmittag, was ihm nach der Mitgliederversammlung und während dem Pokalhalbfinale zwischen Schalke und Frankfurt am gestrigen Abend durch den Kopf gegangen ist. Er appellierte zudem an die Fans, dass man die vielen Randthemen, die es aktuell rund um den Fußball gibt, nur gemeinsam anpacken könne.

Veröffentlicht:  18.04.2018 13:36 Uhr

Nicht nur bei den Profis, sondern auch im Nachwuchsbereich werden die Kader für die kommende Saison immer weiter festgezurrt. Jetzt steht fest, dass eine wichtige Personalie die U23 verlassen wird. Ur-Borusse Oliver Stang wechselt im Sommer zum SV Elversberg. Wir haben mit ihm gesprochen.

Partner aus der Region
An dieser Stelle siehst du eine zufällige Auswahl unserer Partner. Mit diesem Bereich unterstützen wir Unternehmen aus der Region. Vielleicht ist auch für Dich das passende Unternehmen dabei!
PULQ - Das erste Bier mit Mezcal weltweit!
Alkoholgehalt: 10,5 % Vol.- Aroma: Malzig, Leichter Rauch, klare Agave
MEDIMAX Heinsberg
MEDIMAX ist die Fachmarktlinie der ElectronicPartner-Verbundgruppe mit derzeit mehr als 125 Filialen in ganz Deutschland.
MindWork UG Homeservices
Ihrer ersten Adresse für revolutionäre Ideen im Bereich Immobilien-Verwaltung.
Die Küche Einrichtungs GmbH
Innovatives Design, maßgeschneiderte Lösungen, unübertroffene Qualität
Fohlen-Hautnah.de ist ein offiziell eingetragenes Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek (ISSN 1868-8233). Nachdruck und Weiterverarbeitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.